Unsere Fahrsicherheitstrainings


Hier erfahren Sie alles relevante zu unseren Fahrkursen & Verkehrssicherheitstrainings, sowohl für Auto als auch Motorrad.

UNSERE TRAININGS::

Seit den 70er Jahren gibt es in Deutschland die Möglichkeit Fahrtrainings zu absolvieren. Zu Beginn lernten die Teilnehmer hauptsächlich wie sie sich verhalten, wenn ihr Auto ins Schleudern kommt. Heutzutage ist das Spektrum viel breiter gefächert. Es ist darauf ausgerichtet, den Fahrer für unterschiedliche gefährliche und kritische Situationen im Straßenverkehr zu sensibilisieren. Mit dem Ziel durch vorausschauendes Fahren solche Gefahren im Vorfeld zu vermeiden oder in brenzlige Situationen angemessen zu reagieren. Um das zu erreichen, erlernen Sie eine sichere Fahrweise und bestimmte Manöver, die Sie im Notfall durchführen können. Beispielsweise wie Sie reagieren können, wenn Ihr Auto ausbricht.

Eindrücke unseres Fahrsicherheitszentrums

Unser Fahrsicherheitsplatz
Instruktor mit Teilnehmer Fahrtraining

FAQ’s / Häufig gestellte Fragen

Die Preise variieren je nachdem für welchen Kurs oder für welches Paket Sie sich entscheiden. Die Kosten liegen bei uns ungefähr zwischen 125 und 230 Euro. Die genauen Preise können Sie auf den folgenden Seiten einsehen: Motorrad / Auto.

Ob an Ihrem Wunschtermin noch freie Plätze vorhanden sind und welche Termine im Allgemeinen noch verfügbar sind, können Sie direkt auf unseren Produktseiten nachvollziehen.

In der Regel sind Sie auf unserem Fahrplatz über die Kasko-Versicherung versichert. Wenn Sie sich unsicher sind, können Sie vor der Teilnahme bei Ihrer Versicherung nachfragen, ob diese eventuelle Schäden übernimmt. Sollten Sie keine Kasko-Versicherung haben, können Sie bei uns eine Versicherung erwerben. Der Preis liegt bei 35 beziehungsweise 55 Euro.

Bei den klassischen Kursen, die wir Ihnen anbieten, handelt es sich um einen Tageskurs und Sie sollten um die acht Stunden Zeit mitbringen. Als zusätzliche Option bieten wir den Kurs in einer kompakten Version an. Dieser geht über einen halben Tag und dauert in etwa fünf Stunden.

Ja, bitte bringen Sie Ihr eigenes Fahrzeug mit zum Training. Ein Ziel des Sicherheitstrainings ist, dass Sie Ihr Fahrzeug besser kennenlernen und wissen, wie es sich Ihr Fahrzeug in bestimmten Situationen verhält. Fahren Sie mit einem gestellten Auto, dann fehlt dieser wichtige Lerneffekt. Sollten Sie ein Firmenevent buchen, können wir Ihnen, falls nötig, Pkws zur Verfügung stellen.

Sie müssen sich keine Sorgen um den Verschleiß Ihres Fahrzeuges oder Ihrer Reifen machen. Die Abnutzung ist minimal und liegt im nicht messbaren Bereich. Unser Boden im Fahrsicherheitszentrum besteht aus modernem Gleitbelag, dieser reduziert die Abnutzung auf ein Minimum. Wenn wir Übungen durchführen bei denen Verschleißerscheinungen entstehen könnten, finden diese nur auf einem bewässerten Untergrund statt.